Nachhaltigkeit und Sozialstandards

Nach­hal­tig­keit- und Sozi­al­stan­dards sind in den letz­ten Jah­ren zu wich­ti­gen Manage­ment­sys­te­men in Bio-Unter­neh­men gewor­den. Gerade bei der Roh­stoff­be­schaf­fung aus Dritt­län­dern kommt sowohl aus dem Han­del als auch über die Ver­brau­cher­er­war­tung der Wunsch nach Trans­pa­renz und Nach­weis­bar­keit der Ein­hal­tung von Sozi­al­stan­dards.
In der Flut von unter­schied­li­chen Sozial- in Kom­bi­na­tion mit Nach­hal­tig­keits­stan­dards wird es für Unter­neh­men schwie­rig sich für das Rich­tige zu ent­schei­den.

Für wen ist diese Schulung?

Ein­käu­fer in Ver­bin­dung mit den Nach­hal­tig­keits- oder Umwelt­be­auf­trag­ten

Inhalte:

  • Über­blick über die wich­tigs­ten Sozi­al­stan­dards und auf wel­cher Basis diese ange­legt sind
  • Mit wel­chen Stan­dards kann in wel­chem Land zu wel­chem Roh­stoff zusam­men gear­bei­tet wer­den?
  • Was erwar­tet der Han­del und wie kann ein Nach­weis erbracht wer­den: Muss es ein Zer­ti­fi­kat sein, wel­chen Stel­len­wert haben eigene Pro­jekte?

Auf Wunsch kann auch auf spe­zi­fi­schere The­men Bezug genom­men wer­den, bei Inter­esse kom­men Sie gerne auf uns zu.

Schulungsanfrage

Fragen Sie diese Schulung für Ihr Unternehmen an, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und absenden: