Bio Import – Online-Seminar von GfRS und BLQ

„Kriegen wir noch was rein? Bio-Import mit der neuen EU-Öko-Verordnung“

Seit dem 01.01.2022 gilt die neue EU-Öko-Ver­ord­nung. Sie bringt einige Ände­run­gen mit sich, ins­be­son­dere für die Ein­fuhr von Öko-Erzeug­nis­sen aus Nicht-EU-Län­dern. Ein grund­le­gen­der Sys­tem­wech­sel und deut­li­che Ver­än­de­run­gen in den Import­ab­läu­fen sorg­ten schon in 2021 für viel Ner­vo­si­tät in der Bran­che. Ist der Bio-Import wei­ter­hin gesi­chert oder müs­sen wir um unsere bestehen­den Lie­fer­wege bangen?

Unsere The­men:

  • Ein­füh­rung und Begrü­ßung (Renate Dylla)
  • Aktu­el­ler Bericht zu den Fol­gen des Ukraine-Kriegs für die Bio-Pro­duk­tion (Ser­gey Galas­hew­sky, Orga­nic Stan­dard, ukrai­ni­sche Öko-Kontrollstelle)
  • Bio-Importe prak­tisch:  Erste Erfah­run­gen einer Lan­des-Öko-Behörde (Chris­tiane Ratsak, LANUV)
  • Bio-Importe prak­tisch: Erste Erfah­run­gen eines Import­un­ter­neh­mens (Andreas Schör­ner, Kloth & Köhn­ken Tee­han­dels GmbH)
  • TRACES.NT – was ist neu? (Mal­gorz­ata Fic­ner-Bethe, GfRS)
  • Offene Fragen/Diskussion

Mode­ra­tion:
Renate Dylla (BLQ GmbH) 

Datum:
Herbst 2022

Uhr­zeit:
10–13 Uhr

Ort:
Online via GoToMeeting

Preis: 195,00€ zzgl. MwSt.

Sie kön­nen bis zu 7 Tagen vor der Schu­lung kos­ten­frei stor­nie­ren. Danach berech­nen wir 80% des Preises. 

Schulungsanmeldung

Melden Sie sich direkt zu dieser Schulung an, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und absenden: