Aromen in Bio-Produkten (Webinar)

Praxisnah umgesetzt

Am 01. Januar 2021 (vsl. 2022) tritt die neue Bio-Ver­ord­nung in Kraft. Darin wer­den die Vor­ga­ben für den Ein­satz von Aro­men in Bio-Pro­duk­ten, aber auch die Vor­ga­ben für die Her­stel­lung von Bio-Aro­men ver­än­dert und stren­ger gefasst.

Diese Online-Schu­lung gibt einen Über­blick, wie die recht­li­chen Zusam­men­hänge sind und wie die Vor­ga­ben für Aro­men-Her­stel­ler, sowie Aro­men-Anwen­der pra­xis­nah umge­setzt wer­den kön­nen. Sie stellt dabei auch die Ergeb­nisse des im Rah­men des BÖLN-Pro­jek­tes “Ent­wick­lung eines Kon­zep­tes zur Eva­lu­ie­rung von Aro­men für den Ein­satz in Bio­le­bens­mit­teln” vor.

Programm (Änderungen vorbehalten):

· Was sagt die Ver­ord­nung? Vor­stel­lung der recht­li­chen Zusam­men­hänge
· Ein­satz von kon­ven­tio­nel­len Aro­men in Bio-Lebens­mit­teln
· Recht­li­che Vor­ga­ben und deren Aus­le­gung zu Bio-Aro­men

Refe­ren­ten:
Renate Dylla und Johanna Stump­ner (Büro Lebens­mit­tel­kunde & Qua­li­tät GmbH)

Datum:
26. Novem­ber 2020 / 10:00 Uhr – 11:30 Uhr

Kos­ten:
79,- € zzgl MwSt. pro Per­son

Ort:
Online via GoTo­Mee­ting

Schulungsanmeldung

Melden Sie sich direkt zu dieser Schulung an, indem Sie das folgende Formular ausfüllen und absenden: